Tierhaltung im Hort

Seit über zehn Jahren gibt es Tiere im Hort der Freien Waldorfschule Berlin-Mitte. Zur Zeit sind es drei Schafe, zwei Hühner und zwei Hasen. Jede der gemischten Gruppen hat an einem Tag in der Woche Tierdienst. Am Wochenende beteiligen sich die Eltern an der Versorgung der Tiere. Die Kinder erleben den Lauf des Jahres am Umgang mit den Tieren. Von der Schafschur bis zum Düngen der Beete mit Stallmist sind vielfältige Erfahrungen möglich. Sie lernen einen natürlichen Umgang mit Geburt und Tod und auch sonst viele, in der Stadt so eigentlich nicht mögliche Dinge. Die Wolle der Schafe wird im Hort weiter verarbeitet. Auch hier lässt sich ein schöner, natürlicher Kreislauf erleben.

Ansichten:

huehner-im-hort.jpg schafe-im-hort-2.jpg schafe-im-hort.jpg schafefuttern.jpg